• Große Auswahl zu fairen Preisen
  • Täglicher Versand per DHL
  • Viele Spirituosen in Probiergröße
  • SSL Verschlüsselung
  • Freundlicher Kundensupport
Warenkorb Artikel: 0 Summe: 0.00
Vodka

Vodka

Vodka oder auch Wodka ist eine Spirituose slawischen Ursprungs, die sich durch eine besondere Klarheit und das Fehlen jeglicher zugefügter Aromen auszeichnet. Grundsätzlich hat klassischer Vodka einen Alkoholgehalt von rund vierzig Prozent und kann auf vielfältige Art und Weise genossen werden. Mixgetränke, Cocktails aber auch pur oder mit Wasser und Eis verdünnt, gelingt es dem Vodka seinen individuellen Charakter zu entfalten, was ihn zu einer der beliebtesten Spirituosen der Welt macht.

mehr erfahren »
Gewählte Merkmale

Konkretisieren Sie Ihre Suche über die folgenden Merkmale:

Ob der traditionelle Vodka letztendlich russischen oder polnischen Ursprunges ist, konnte bis heute noch nicht eindeutig geklärt werden. Fakt ist, dass beide Kulturen ein Recht auf die Urheberschaft für sich beanspruchen und beide haben ihre Gründe dafür. In jedem Fall ist davon auszugehen, dass der Vodka eindeutig den slawischen Kulturen zu verdanken ist und dort auch heute noch einen großen Stellenwert als eine der beliebtesten Spirituosen innehat.

Bereits seit dem 14. Jahrhundert befinden sich erste Spirituosen, die mit dem heutigen Vodka verglichen werden können, im Umlauf. Damals galt der Vodka vor allem als beliebtestes alkoholhaltiges Getränk der etwas ärmeren Bevölkerung, da er mit relativ wenigen Mitteln erzeugt werden konnte. Die Basis der Spirituose ist Roggen, welcher auf weitläufigen Gebieten im Überfluss wuchs. Aufgrund verschiedener Reglementierungen verschob sich das natürliche Gleichgewicht allerdings binnen kürzester Zeit und bald war die Produktion von hochwertigem Vodka nur noch Adligen mit entsprechenden Genehmigungen erlaubt.

Später löste sich diese Trennlinie dann nach und nach immer weiter auf, die Herstellungsverfahren wurden verfeinert, andere Länder wie etwa Finnland oder auch Schweden entwickelten eine eigene Vodkatradition und der Konkurrenzdruck am Markt wurde immer größer. Mittlerweile können Vodkaliebhaber sich auf eine schier endlose Auswahl an unterschiedlichen Vodka-Sorten einstellen. Von besonders günstigen Produkten, die oftmals von minderwertiger Qualität sind, bis hin zu hochwertigen und außergewöhnlich reinen Vodka-Sorten hat der Markt einiges zu bieten. Der Interessent muss letztendlich nur noch auswählen, welcher Vodka den eigenen Geschmack am ehesten trifft und sich dann zurücklehnen und genießen.

Wenig Einheitlichkeit

Ähnlich uneinheitlich wie bei der großen Auswahl der verschiedenen Vodka-Sorten, verhält es sich auch bei einem Blick auf die unterschiedlichen Rohstoffe, die für die Herstellung von Vodka verwendet werden. Je nach spezieller Region, in welcher Vodka traditionell hergestellt wird, kommen unterschiedliche Zutaten bei der Produktion zum Einsatz. Einige hochwertige Vodkas werden beispielsweise aus Getreide, hierbei vorwiegend aus Roggen hergestellt, wohingegen wieder andere aus Kartoffeln gewonnen werden. Klassischer Vodka aus Kartoffeln nimmt meist einen etwas süßlichen und deutlich schwereren Geschmack an, als Vodka auf Getreidebasis. Auch Melasse hat sich mittlerweile als Grundstoff für die Zubereitung von hochwertigem Vodka etabliert. Bei Melasse handelt es sich eigentlich um ein Abfallprodukt, das bei der Herstellung von Zucker gewonnen wird. Dementsprechend sinkt mit dem Anteil an Melasse bei der Vodkaproduktion auch die Qualität des letztendlichen Erzeugnisses.

Viele Hersteller von Vodka sehnen sich bereits seit Jahren nach einer Art von Reinheitsgebot, wie es bereits für andere Spirituosen seit Jahrzehnten gilt. Auf diese Weise würde dafür gesorgt werden, dass vor allem diejenigen Hersteller, die sich mit minderwertigen Vodka-Sorten auf dem Markt breitmachen, langfristig aus dem Rennen gedrängt würde. Qualität sollte sich immer vor Quantität und Billigprodukten durchsetzen. Dieses Motto gilt insbesondere auch beim Vodka.

Dementsprechend empfiehlt es sich für alle Vodkaliebhaber nicht in erster Linie auf den Preis der Spirituose zu achten, sondern stattdessen lieber einen Blick auf das Herstellungsverfahren sowie die verwendeten Zutaten zu werfen. Allen voran der klassische Vodka aus Getreide, der in einem aufwendigen Destillationsprozess erzeugt wird, dürfte die erlesenen Geschmäcker selbst von Vodka-Kritikern umstimmen. Als weitere Möglichkeit wäre außerdem auch ein Zugriff auf eines der modernen Vodka-Getränke möglich, die mittlerweile auch aromatisiert angeboten werden, in der Regel aber eher einer Modeerscheinung als einer klassischen Spirituose entsprechen.

Spirituosenplatz

Verantwortungsvoller Umgang mit Alkohol ist uns sehr wichtig. Bitte bestätigen Sie, dass Sie bereits 18 Jahre oder älter sind.

Ja, ich bin 18 Jahre oder älter. Nein, ich bin noch keine 18 Jahre.

Wenn Sie diese Seite betreten, Akzeptieren Sie unsere AGB sowie die Datenschutzerklärung. Diese Seite ist nur für Personen bestimmt, die das gesetzliche Mindestalter erreicht haben, um Alkohol konsumieren zu dürfen.